HAUS DER VOLKSMUSIK

Das Haus der Volksmusik wurde 2006 gegründet und ist das schweizerische Kompetenzzentrum für Fragen rund um die Volksmusik. Es unterstützt und fördert die Lebendigkeit der Volksmusik in ihren regionalen und stilistischen Ausprägungen mittels Eigenaktivitäten, langfristigen Kooperationen und musikalischem Austausch sowohl national als auch im alpinen Raum und dem weiteren Ausland.

Die Tätigkeiten des Hauses der Volksmusik gliedern sich in folgende Bereiche:

- Kurse und Veranstaltungen
- Nachwuchsarbeit
- Volksmusik in der Schule
- Forschung und Dokumentation
- Auskunft und Beratung

Die nächsten Anlässe

Sa | 24.08

AUS DER NOTENKISTE VON ALBERT HAGEN

in Altdorf

Im Rahmen des Workshops beleuchtet der Kursleiter Jörg Wiget das Leben und Wirken von Albert Hagen und gibt viele Tipps und Tricks rund um das Akkordeonspiel weiter. Fr. 140.- / 120.-  
Sa | 24.08

STUBETE MIT JÖRG WIGET

in Altdorf

Im Anschluss an den Workshop "Aus der Notenkiste von Albert Hagen" treffen wir uns im Stübli des Hotels Höfli zur Stubete. MusikantInnen und ZuhörerInnen sind herzlich wilkommen  

Die nächsten Anlässe

Sa | 24.08

AUS DER NOTENKISTE VON ALBERT HAGEN

in Altdorf

Im Rahmen des Workshops beleuchtet der Kursleiter Jörg Wiget das Leben und Wirken von Albert Hagen und gibt viele Tipps und Tricks rund um das Akkordeonspiel weiter. Fr. 140.- / 120.-  
Sa | 24.08

STUBETE MIT JÖRG WIGET

in Altdorf

Im Anschluss an den Workshop "Aus der Notenkiste von Albert Hagen" treffen wir uns im Stübli des Hotels Höfli zur Stubete. MusikantInnen und ZuhörerInnen sind herzlich wilkommen