Basement Roots

Publiziert in Altdorf

In kühlen Tagen wie diesen lassen wir wärmende Rhydems prasseln Sechziger & siebziger Roots Reggae, Rocksteady, Ska und Dub. 20.–/25.–

weiterlesen ...

Chilbidisco VOL. 5.2

Publiziert in Altdorf

Chilbi, das heisst Karussell und Zuckerwatte. Doch warum nur im Kreise fahren, wenn man sich um die eigene Achse drehen kann?

Tür 15.00 Uhr | Beginn 15.00 Uhr | Preis Fr. 5.– / 0.–

Chilbi, das heisst Karussell und Zuckerwatte. Doch warum nur im Kreise fahren, wenn man sich um die eigene Achse drehen kann? An der Chilbidisco kannst du zu toller Musik nach Herzenslust tanzen, hüpfen und laut mitsingen. Zum Energie tanken gibt es feinen Kuchen und Sirup. Die Grossen können sich unterdessen im Foyer bei Kaffee mit und ohne Schnaps vom

Chilbitrubel erholen. Für die erwachsene Begleitperson ist der Eintritt frei, die tanzenden Kids zahlen 5.- Fr. Eintritt.

weiterlesen ...

MARTHA… aus Üri… reist

Publiziert in Altdorf

Eine Hommage an die Reise durchs Leben
Das sechste Solostück von Rita Clara Furger
Theatralische Zusammenarbeit mit Markus Zohner

Tür 19.30 Uhr | Beginn 20.00 Uhr | Preis Fr. 25.– / 20.–

...Näbder Chillä verbii... nah bim Bäcker äs Vanillbretli gah postä.... iberä Windgällä und de ad Ostküstä...

Venedig lässt Martha aus, da hats ihr zuviel Wasser...

Ob iihrä... ä Himmel voller Delfine... die Lieblingstiere von Jakob

Ihr verstorbener Mann... Gott hab ihn seelig...

I iihrä d Hell...

Under iihrä... blutti Tschaaggä... auf Mutter Erde...

unbeirrt und unerschrocken folgt sie dem weissen Pferd...

oder wie Martha sagen würde äs giit niit wos niit giit...

Z Läbä isch härt wienä Härdepfu wenn dü nä roh isisch...

machsch aber äs Fiir… denn… wirds weich siess und heiss wienä ...Kuss...

Eine Hommage an die Reise durchs Leben

weiterlesen ...

MARTHA… aus Üri… reist

Publiziert in Altdorf

Eine Hommage an die Reise durchs Leben
Das sechste Solostück von Rita Clara Furger
Theatralische Zusammenarbeit mit Markus Zohner

Tür 19.30 Uhr | Beginn 20.00 Uhr | Preis Fr. 25.– / 20.–

...Näbder Chillä verbii... nah bim Bäcker äs Vanillbretli gah postä.... iberä Windgällä und de ad Ostküstä...

Venedig lässt Martha aus, da hats ihr zuviel Wasser...

Ob iihrä... ä Himmel voller Delfine... die Lieblingstiere von Jakob

Ihr verstorbener Mann... Gott hab ihn seelig...

I iihrä d Hell...

Under iihrä... blutti Tschaaggä... auf Mutter Erde...

unbeirrt und unerschrocken folgt sie dem weissen Pferd...

oder wie Martha sagen würde äs giit niit wos niit giit...

Z Läbä isch härt wienä Härdepfu wenn dü nä roh isisch...

machsch aber äs Fiir… denn… wirds weich siess und heiss wienä ...Kuss...

Eine Hommage an die Reise durchs Leben

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren