Altdorf (64) Die Gemeinde Altdorf ist der Hauptort des Kantons Uri.

Bransch

BUMTSCHAKABUMTRARA – AUS ZWEI MACH 4!

 

Wer lässt sich auf so etwas ein? Trompete und Kontrabass im Duo, ts ts ts… Doch das ist weitaus mehr als eine Verlegenheitslösung!

 

Die beiden genialen Instrumentalisten haben einander in einem gigantischen Pool von Topmusikern in Zentraleuropa gefunden und machen auf herz- und kopferfrischende Weise das Unmögliche möglich: Kontrabass und Trompete im Duo.

 

Zählt man aber noch die Stimmen der beiden dazu, das im Bass integrierte Schlagzeug, ein bisserl Pfeifen, Bodypercussion und das Flügelhorn, ist da schon ein Trio oder Quartett am Werk.  Und wie klingt die Musik in der Welt von Brein und Gansch? Die groovt, fetzt, zärtelt, schnalzt, scherzt, wuselt, schnauft und swingt intergalaktisch zwischen dem Stern Jazz und dem Planeten Wien, dass es eine wahre Freude ist.

 

 

MITWIRKENDE

Trompete und Gesang: Thomas Gansch

Kontrabass und Gesang: Georg Breinschmid

 

EINTRITT

Erwachsene: CHF 40.-

Lernende, Studierende (bis 25 Jahre): CHF 10.-

Kinder (bis 16 Jahre): CHF 5.-

 

Eintritt ab 16 Jahren nur mit Covid-Zertifikat (geimpft, genesen oder getestet).

weiterlesen ...

Ö Rö

THEATERSTÜCK RUND UMS GLÜCK

 

Die compagnie du bouc, unterwegs seit 2013, spannt für ihre zweite Produktion mit der Lausanner Regisseurin Muriel Imbach zusammen. Inspiriert vom direkten Austausch mit Schulklassen inszeniert sie ein Stück, das die Konzepte von Besitz und Reichtum, von Materiellem und Immateriellem hinterfragt.

 

“Ö Rö” ist für glückliche Menschen und solche, die es noch werden wollen. Ausgehend vom Grimm-Märchen “Hans im Glück” und inspiriert durch den philosophischen Austausch mit Kindern, überquert Ö Rö leichtfüssig die Sprachgrenze und regt dabei zum Nachdenken an. Mit viel Musik und grosser Spielfreude untersuchen die vier Schauspielerinnen und Schauspieler mehr als 40 Kisten, kreieren damit Räume und Bilder und finden so eine Sprache der Poesie entlang einer der grossen Fragen des Lebens: Was ist Glück?

 

Für Kinder und Erwachsene ab 6 Jahren.

 

EINTRITT

Erwachsene: CHF 24.-

Lernende, Studierende (bis 25 Jahre): CHF 10.-

Kinder (bis 16 Jahre): CHF 5.-

 

Eintritt ab 16 Jahren nur mit Covid-Zertifikat (geimpft, genesen oder getestet).

weiterlesen ...

Michael Blatter, Valentin Groebner und Heinz Della Torre

Wilhelm Tell ist ein Freiheitskämpfer. Aber er ist immer im Auftrag unterwegs – im Auftrag derjenigen, die von ihm erzählen. Über die Jahrhunderte verschlägt es ihn an die verschiedensten Orte, von Luzern bis Boston, Ägypten und Manila. Michael Blatter und Valentin Groebner folgen dem Mann mit der Armbrust auf seinen Streifzügen.
Heinz Della Torre spielt als freischaffender Musiker in den Orchestern der Oper Zürich, im Luzerner Sinfonieorchester und im Zürcher Kammerorchester. Bekannt ist er für sein breites musikalisches Spektrum und seine Experimentierfreudigkeit.

weiterlesen ...

Simon Enzler

WAHRHALSIG

 

Jedes Jahr im August spielt sich am Nachthimmel ein fulminantes Spektakel ab. Unzählige Sternschnuppen aus dem Sternbild des Perseus ziehen die Schlaflosen in ihren Bann und verleiten selbst den aufgeklärtesten Geist zu einem Wunsch. Aber was wünschen? Gerechtigkeit für alle oder Geld für eine neue Gusseisenpfanne? Einen sicheren Job oder die Erfüllung eines Kindheitstraumes? Wahrheit, oder reicht es nicht schon, dass einem die anderen glauben? “Wahrhalsig” werden diese Fragen gestellt. Am Schluss bleibt eine einzige Antwort: Nicht alles, was wahr wird, war gewünscht.

 

Simon Enzler erhält den Appenzell Innerrhoder Kulturpreis. Er wird geehrt für sein vielseitiges Schaffen in der Sparte Kabarett, wie die Stiftung Pro Innerrhoden mitteilte.

 

EINTRITT

Erwachsene: CHF 35.-

Lernende, Studierende (bis 25 Jahre): CHF 10.-

Kinder (bis 16 Jahre): CHF 5.-

 

Eintritt ab 16 Jahren nur mit Covid-Zertifikat (geimpft, genesen oder getestet).

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren