ZJSO: Tschaiko in motion

EINE MUSIKALISCHE RUSSLANDREISE
Das Zentralschweizer Jugendsinfonieorchester ZJSO lädt im Herbst 2019 unter der Leitung von Joseph Sieber auf eine musikalische Russlandreise ein. Nebst den Jungtalenten des ZJSO steht die bereits national erfolgreiche Luzerner Cellistin Milena Umiglia im Fokus des Jugendkulturprojektes.

Das Konzert entführt zu einer Bild- und Klangreise, beginnend mit einer Orchesterfassung der Polowetze Tänze von Alexander Borodin. Im Anschluss interpretiert die junge Luzernerin Milena Umiglia die Rokoko Variationen von Pjotry Iljitsch Tschaikovsky. Die zweite Hälfte des Konzertabends entführt den Zuhörer in die monumentale Bild- und Klangwelt der 5. Sinfonie von Tschaikovsky. Rund 10 Jahre nach den Rokoko Variationen schuf Tschaikovsky mit seiner zweitletzten Sinfonie eine der bedeutendsten Sinfonien der Romantik.

Dirigent: Joseph Sieber

Solistin: Milena Umiglia (CH, Cello)

Weitere Informationen

Zeit:
17 - 19 Uhr
Veranstaltungsort:
Theater Uri
Adresse:
Schützengasse 11
Ort:
6460 Altdorf
Schlagwörter :