ANNE BÄBI IM SÄLI

ANNE BÄBI IM SÄLI – EINE PRODUKTION VON MOMÄNT & CO., ALTDORF

Eine Altdorfer Theatergruppe hat sich vorgenommen, Gotthelfs «Anne Bäbi Jowäger» zu inszenieren. Doch die Proben des Dorftheaters im Sali des Restaurants Ochsen verlaufen nicht ohne Komplikationen: Private Krisen, Probleme bei der Rollenverteilung, Zukunftsängste, Generationskonflikte und Sprachschwierigkeiten belasten die Arbeit der Liebhaberbühne. Die gotthelfsche Theaterrealität widerspricht dem dörflichen Alltag der Spielerinnen und Spieler und führt zu seltsam komischen und heiteren Situationen. Die Regisseurin ist «ä Titschi» und will unbedingt, dass die Urner Berndeutsch sprechen, die Serviertochter ist Serbin und muss plotzlich mitspielen. Hans, der den Jowäger spielen soll, ist gerade dabei, seinen Bauernhof zu verkaufen und aus einem Schweinestall heraus werden zweifelhafte Produkte vertrieben. Dagmar, die das ganze Projekt lanciert hat, kann nur mit eiserner Mühe das Ensemble zusammenhalten. Kaum jemand der Schauspielerinnen und Schauspieler im Säli hat noch die Füsse auf dem Boden ... Es ist die Welt, in der sonst nichts mehr ist, so wie es auch bei Gotthelf nie war.

 

AUFFÜHRUNGEN 2023
Vorstellungsbeginn jeweils 20.00 Uhr, sonntags 17.00 Uhr, Theater Uri in Altdorf
Spieldaten Januar: 06.01. (Premiere) | 07.01. | 11.01. | 13.01. | 14.01. | 15.01. | 18.01. | 20.01. | 21.01. | 22.01. | 26.01. | 27.01. | 28.01. | 29.01.
Spieldaten Februar: 01.02. | 03.02. | 04.02. | 05.02. | 08.02. | 10.02. (Derniere)


TICKETS
Eintrittspreise: Erwachsene CHF 42, Jugendliche/Studierende/Kulturlegi CHF 32, Kinder bis 16 Jahre CHF 22, verbilligter Eintritt mit ProBon.
Vorverkauf: www.theater-uri.ch ab 01.12.2022
Die Rückreise Richtung Luzern, Zug und Zürich mit dem ÖV ist gewährleistet.


ABENDKASSE
Im Foyer des Theater Uri, eine Stunde vor Aufführungsbeginn.

Weitere Informationen

Zeit:
20:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Theater Uri, Altdorf
Adresse:
Schützengasse 11
Ort:
6460 Altdorf
Durchführung:
Die Veranstaltung findet wie geplant statt